Dankeschön - und einen guten Start ins neue Jahr!

Das Jahr 2018  ist abgelegt zwischen Buchdeckeln, Ordnern und elektronischen Speichermedien  und dort wird es auch bleiben. Viel ist passiert, wenn man auf ein ganzes Jahr zurückblickt und das Tolle heute ist, dass man jederzeit darauf zurückgreifen kann. Eine Aufzählung erübrigt sich also.

An dieser Stelle soll jedoch allen gedankt werden, welche als Vereine, Unternehmer, Interessengemeinschaften oder Einzelpersonen usw. mit ihren Aktivitäten leuchtende Farbtupfer setzen, manchmal auch richtige Pfähle in unserer Region einschlagen. Es sind DIESE Bemühungen, welche dazu beitragen,  dass der Ostharz nicht über die Vergangenheit sondern im Heute dargestellt werden kann. Das ist außerordentlich wichtig, denn es ist DAS Kriterium, an welchem sich interessierte Gäste, neugierige Rückkehrer tatsächlich orientieren.

Ein großes Dankeschön allen Mitstreitern, welche auf unserer FB-Seite für den Informations-Input sorgen, verbunden mit der Aufmunterung, dies ruhig noch mehr zu tun. Wo sonst findet man Infos von Harzgerode bis Röblingen, von Ballenstedt/Aschersleben bis Sangerhausen/Allstedt auf einer Seite? Da steckt noch Potential drin. 😊

Ostharz-Stammtisch am 2. Februar 2019 in Vatterode

So sind die Neujahrswünsche gleich verbunden mit einer Ankündigung: Wir planen  ein lockeres Ostharz-Treffen. Angeregt wurde dies von Christian Kopocz, der selbst mit der Vorburg in Allstedt einen solchen Pfahl im Ostharz einschlägt. Im Zentrum wird stehen, wie FB-Seite und Blog  künftig inhaltlich ausgerichtet werden sollen und wer sich dazu auch engagieren möchte.

Termin:   Sonnabend 2. Februar 2019,  14 Uhr
Ort:          Kunstscheune Vatterode

Anmeldung:  

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen interessanten Nachmittag.


Kommentare