Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

Aschersleben: Das Kriminalpanoptikum - von Halunken und deren Jägern.

Bild
Etwas ganz Besonderes findet man in Aschersleben. Ein historisches Gebäude, welches bis 1982 als Gefängnis diente, wurde 2003 zum Kriminalpanoptikum umgebaut.  Hier erfährt man die Geschichte der Mittel und Methoden, mit denen man Diebe und Verbrecher überführte, auch wie mit ihnen über die Jahrhunderte umgegangen wurde. Angefangen von den verschiedenen "Gebrauchsgegenständen" der Ermittler oder Einbrecher, über die Methoden der Spurensicherung zu historischen Fotoapparaten bis hin zu Originalzellen, in denen die "Knastbrüder" untergebracht wurden - alles ist hier anschaulich dargestellt.
Doch nicht nur das: In regelmäßigen Führungen erfährt man neben der Geschichte der Kriminalastik auch viel darüber, wie man sich heute gegen unliebsame Gäste schützen oder verhalten soll.
Dienstag-Donnerstag: 14 Uhr - 17 Uhr
Samstag - Sonntag:     12 Uhr - 17 Uhr

Webseite

Sachsen-Anhalt Tag in Köthen

Bild
Heute der Hinweis auf einen überregionalen Anlass. Dieses Wochenende ist Sachsen-Anhalt Tag und zwar in Köthen. Ein Stelldichein und Schaufenster nicht nur für Köthen, sondern für ganz Sachsen-Anhalt. Entsprechend vielfältig ist das Programm, sind auch die lokalen und überregionalen Organisationen, welche man da antrifft. Ein Höhepunkt wird sicherlich der Festumzug vom Sonntag sein, der um 11 Uhr beginnt und über 4000 Teilnehmer haben wird.
Das ganze Programm kann man hier  durchforsten. Viel Vergnügen!

Ritzgerode: Die Untermühle - Wassermühlengeschichte vom Besten!

Bild
Etwa 500 Meter unterhalb des Harzdorfes Ritzgerode befindet sich die malerisch gelegene Untermühle. Ein Bauwerk, welches urkundlich erstmals um 1046 erwähnt wurde. Mehrfach umgebaut versah diese Mühle bis 1972 ihren Dienst. Es ist der Besitzerfamilie zu verdanken, dass diese wunderbare Wassermühle weiter gehegt und gepflegt wurde und die Besucher auch heute noch voll funktionsfähig  zu begeistern vermag.

Seit 1981 steht sie daher auch in der Liste der Technischen Denkmäler unserer Region. Zweimal im Jahr, am Deutschen Mühlentag (Pfingstmontag) und am Tag des Technischen Denkmals, öffnet Familie Ermisch Mühle, Haus und Hof und präsentiert neben der Mühle in Betrieb eine tolle Ausstellung alter Gerätschaften und vieler Dinge des Alltags, welche wir nur noch vom Hörensagen kennen. Darum herum ist ein eigentliches Hoffest organisiert, sodass man wirklich einige Stunden hier verweilen und so nebenbei die verschiedenen Tiere bestaunen kann, welche hier gehalten werden.
Gruppen, Firmen, kön…

Fest-Kultur im Ostharz - Nicht nur an Pfingsten!

Bild
Pfingsten ist im Ostharz geprägt von einer Fülle von mehrtägigen Anlässen, welche ihren geschichtlichen Ursprung teilweise noch vor dem Mittelalter hatten. Was sich in diesen Tagen auf kleinstem Raum in den Dörfern alles abspielt, dürfte ziemlich einmalig sein. Ein Feuerwerk an wirklich tollen Festen. Gelebte Kultur.

Übersehen wird dabei, dass sich die Tradition der Dorf- und Heimatfeste von Juni bis in den Herbst hinein nahtlos fortsetzt, einfach etwas mehr verteilt. 

Schalmeiengruppen, Spielmannszüge, Fanfarenzüge, sie sind unverzichtbares Element  dieser Anlässe, denn meistens gibt es da auch einen Festumzug, an welchem mindestens das halbe Dorf teilnimmt, während die andere Hälfte und viele Neugierige aus der Region als Zuschauer an der Umzugsroute stehen. Und was wäre ein Festumzug ohne die teilnehmenden Vereine? Sie bilden das Rückgrat des Zusammenlebens in den Harzdörfern. 
Deswegen lohnt es sich, immer wieder auf unseren  Veranstaltungskalender zu schauen, wo wir bemüht sein …

Königerode: Gasthaus-Pension zum Schwarzen Adler

Bild
Zentral gelegen findet man in Königerode dieses sehr authentische Lokal mit dem typischen Dorf-Flair. Eine reichhaltige Speisekarte bietet für jeden Geschmack Interessantes. Im Gasthaus findet man auch vier Gästezimmer unterschiedlicher Größe..

Auch von hier aus gelangt man auf kurzen Wegen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Ostharzes, ist aber auch schnell im zentralen Harz.
Öffnungszeiten täglich 11-23 Uhr. Dienstags ist Ruhetag.
Web-Seite

Dankerode: Ferienwohnung Laura

Bild
Mitten in Dankerode, in unmittelbarer Nähe zum kleinen
Supermarkt des Dorfes, liegt die Ferienwohnung Laura. Eingerichtet mit 4 Schlafplätzen, großzügiger Küche läßt sich hier das Dorfleben genießen. Restaurants, Fleischer und Bäcker sind ebenfalls fußläufig erreichbar.
Ab Dankerode kann man tolle Wanderungen nach allen Seiten oder Ausflüge in den Harz unternehmen. Eine tolle Ausgangsbasis für einen  erlebnisreichen Urlaub.
Webseite mit weiteren Bildern

Mansfeld: Schloss Mansfeld

Bild
Unübersehbar thront das Schloss Mansfeld über der gleichnamigen Kleinstadt. Dieser mächtige Bau kann auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken und hat in dieser Zeit unzählige Besitzer gesehen. Heute ist es ein Förderverein, welcher diese ganze Anlage als Bildungsstätte für Gruppenseminare, gesellschaftliche Anlässe, aber auch als Unterkunft für Urlauber betreibt. Insbesondere für Klassenfahrten steht hier ein wirklich reichhaltiges Angebot an kulturellen, aber auch Freizeitangeboten zur Verfügung.
Eine Besichtigung dieses Schlosses lohnt sich auf jeden Fall. Führungen finden auf Voranmeldung statt und wer einfach ein wenig rumschnuppern möchte, kann dies ebenfalls tun. Auf dem Schloss befindet sich das Cafe Wächterstube, welches von Mai bis Oktober täglich außer dienstags von 12:00-18:00 geöffnet ist (November bis März Sa/So von 12:00-18 Uhr).

Web-Seite Schloss Mansfeld

Mansfeld: Mansfelder Kupferspuren

Bild
Im Mansfelder Land wurde über 800 Jahre Kupfer abgebaut und verarbeitet. Angefangen vom Abbau unter misslichsten Arbeitsbedingungen, in kleinen, engen Stollen, von denen viele erst heute wieder entdeckt werden, bis hin zum industrialisierten Abbau während der DDR-Zeit findet man heute noch Zeugnisse dieser langen Bergbautradition. Am Auffälligsten sind natürlich  auf den ersten Blick die großen Schieferhalden, beim genaueren Hinschauen dann die Museumsschächte und wer es ganz genau wissen will, findet auf dieser Web-Seite wirklich interessante Informationen. 
Viele Tipps zu längst vergangener, aber auch noch heute erhaltener Bergbaugeschichte sowie die Termine zu den aktuellen Haldenbesteigungen finden Sie auf  Mansfelder Kupferspuren.


Harzgerode: Videotour zum Kennenlernen

Bild
In der Stadt Harzgerode wurden in den letzten Jahren große Anstrengungen bezüglich Stadterneuerung unternommen. Hier kann man sich einige Eindrücke verschaffen. Ein Spaziergang durch die Stadt, eine Besichtigung des Schlosses, bummeln auf dem Markt  und durch die Gassen mit den verschiedenen kleinen Geschäften lohnt sich auf jeden Fall.


Hergisdorf: Pfingsten und das Dreckschweinfest

Bild
Hier wird jährlich ein uralter Brauch zelebriert, der jeweils viele Besucher anzieht. Spannend ist die ganze Geschichte dieser Tradition, auch wie sie die DDR-Zeit überstanden hat und heute wieder zu einem Höhepunkt im Vereinsleben der Region zählt. 
Es geht um Pfingsten, um das Vertreiben des Winters, um Burschen,, aber nicht um Schweine..,  als Gegengewicht um Frauen mit Schürzen und zu guter Letzt um eine Beerdigung, welche auch noch gefeiert und anschließend begossen werden will. Um das alles unter einen Hut zu bringen, reicht natürlich Pfingsten nie und nimmer, also braucht man auch noch Freitag und Samstag der folgenden Woche. So wie es schon immer war...
Was es mit dem Brauch genau auf sich hat und das aktuelle Festprogramm findet man auf der Webseite.

Mehringen: Erntedankfest - historische Landtechnik in Aktion

Bild
Immer am ersten Oktoberwochenende findet in Mehringen das große und weit herum bekannte Erntedankfest statt. Von überall her strömen sie herbei, die stolzen Besitzer historischer Gefährte und die neugierigen Zuschauer, welche gespannt darauf warten, was an diesem Umzug alles an bereits verloren Geglaubtem  zu neuem Leben erwacht.

Doch wie es sich für ein richtiges Dorffest gehört, ohne Rahmenprogramm wäre das ja langweilig. Deswegen beginnt das alles schon viel früher:


Dann aber geht es los mit dem Umzug, zuerst mal mit den Vorbereitungen. Aus allen Nebenstraßen fahren die historischen Traktoren heran, werden auf dem Besammlungsplatz in Reihe gestellt und dann kann es los gehen. Eine wirklich eindrückliche Schau. Für die Älteren ein Anlass, in Erinnerungen zu schwelgen, für die Jungen vielfach einfach staunen...
2015 feiert man den 20. Umzug, sicherlich noch größer, noch bunter..





Neudorf: Aktiv Wellness-Oase - Tolle Angebote!

Bild
Im Ortsteil Neudorf liegt auf einer großzügigen Anlage die Aktiv- Wellness-Oase. Hier findet man neben 6 Zimmer auch 8 Bungalows in verschiedener Größe.  2 Bungalows sind speziell für Rollstuhlfahrer eingerichtet.
Auf rund 100 000 m2 Fläche ist es möglich, den vielseitigsten Aktivitäten zu frönen: Fussball-Golf, Minigolf, Fussball, Volleyball, um nur einige zu nennen.
Speziell ist die Web-Seite, auf welcher die verschiedenen Zielgruppen direkt und mit konkreten Angeboten angesprochen werden. Interessant für Sportler, Biker, Wanderer, Einzelreisende und Gruppen.
Web-Seite 
..und wer neugierig ist auf Bilder, wird hier fündig!

Radio hbw - aus der Region, für die Region auf 92,5

Bild
In Aschersleben befindet sich das Bürgerradio Radio hbw. Neben der Börde liegt der größte Teil des Ostharzes im Sendegebiet dieses interessanten und wirklich informativen, werbefreien  Senders, der sich  durch ein sehr vielfältiges Musikprogramm auszeichnet. Für Einwohner wie für Urlauber gibt es hier täglich:
Regionalnachrichten stündlich von 05:30 - 13:30 und 15:30-17:30 UhrVeranstaltungskalender um 07:40, 10:40, 12:40 und 17:40 .Auf dem Regionalportal finden Interessierte eine gewaltige Fülle von Geschichten, Sagen aus den einzelnen Harz-Orten. Machen Sie sich auf Entdeckungsreise! Dieses Radio kann also auch  Urlaubsbegleiter und Informationsquelle  durch den Tag sein. Wer bereits vor seinem Urlaub etwas Ostharzluft schnuppern möchte, kann dies im Live-Stream machen.
Web-Seite Radio hbw

Wippra: Kletterpark Wolfstal - Sport und Nervenkitzel

Bild
Direkt neben der Sommerrodelbahn Wippra befindet sich der Kletterpark Wolfstal. Hier findet man 7 verschiedene Baumparcours, angefangen vom Kinder- bis hin zum anspruchsvollen schwarzen Erwachsenen-parcour.
Wie es bei solchen Kletterparks üblich ist, machen die Betreiber ganz klare Sicherheitsvorschriften, welche es einzuhalten gilt. Dann aber steht einem riesigen Vergnügen für Alt und Jung mitten im Walde nichts mehr im Wege. 
Die Besitzer bieten auch spezielle Programme für Schulklassen und Gruppen an. 
Webseite mit allen Infos


Leben im Ostharz

Bild
Die Region Ostharz ist von einem nicht zu verleugnenden demografischen Wandel betroffen. Die Wende hat dazu geführt, dass viele regionale Arbeitsplätze und Produktionsstätten abgewickelt wurden, die jungen Menschen auf der Suche nach Arbeit wegzogen, vorwiegend in die alten Bundesländer und die Schweiz. Als Folge fehlen in der Region 1-2 Generationen junger Menschen , gibt es  Immobilienleerstand und damit verbunden Preiszerfall.

Bereits heute kann man in verschiedenen Orten feststellen, dass dieser Trend sich abflacht oder gedreht hat, Neuzuzug stattfindet, neue Arbeitsplätze entstehen. Hierbei handelt es sich um junge Familien, Rückkehrer, aber auch Freischaffende, welche erkannt haben, dass der Ostharz als Lebensraum Potential und Qualität hat. Doch auch Arbeitnehmer haben entdeckt, dass sich die 30-minütige Fahrt zum Arbeitsplatz angesichts der Lebensqualität für die Familie, welche in diesen Dörfern besteht, durchaus lohnt.
Wer sich also den: "IchbrauchejedenAbendeineAuswahlz…

Meisdorf: Hotel Restaurant zum Falken - Ein Haus mit Geschichte

Bild
Ebenfalls im Eingang des Selketals liegt das Hotel Restaurant zum Falken. 18 Doppel- und 6 Mehrbettzimmer stehen hier bereit. Wer sich für Geschichte und Natur interessiert, wohnt in diesem 165 Jahre alten Haus richtig, kann auch spezielle Arrangements buchen.
Über das Hotel kann man die nebenan liegende Bowlingbahn für gemeinsames Vergnügen mit Freunden buchen. Biker und Wanderer können von hier aus zu ihren Touren aufbrechen und sich abends wieder gemütlich erholen und kulinarisch verwöhnen lassen.
Webseite

Meisdorf: Jugendherberge Falkenstein - ein malerischer Platz

Bild
Die Jugendherberge Falkenstein liegt ebenfalls im Eingang des Selketals an ruhiger Lage. Nördlich die Hänge des Selketals, südlich die Selke. Das Haus verfügt über total 92 Betten in 2 - 6-Bett-Zimmern und kann auch mit eine sehr gute Infrastruktur  für Schulungen und Seminare aufwarten.

Die großzügig  gestaltete Umgebung bietet Platz für Spiel und Erholung. Für Familien eine sehr preiswerte Unterkunft, für Gruppen ein idealer Aufenthaltsort, an welchem man sich ungestört auf Themen konzentrieren kann. 
In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Bowlingbahn, dann eine Gaststätte und wer es sportlich mag, kann sich auf die gut markierten Wanderwege freuen.
Die Preise sind sehr kundenfreundlich, was besonders auch Familien interessieren könnte.
Alles Weitere auf der Web-Seite.

Hettstedt: Hotel-Restaurant Waldcafe. Neu eröffnet.

Bild
Das jüngste Kind der Ostharzer Gastgeber mit Gästezimmern ist das Hotel Waldcafe in Hettstedt. Das Restaurant ist schon seit Jahren überregional bekannt. Nun hat ein Umbau-Ausbau stattgefunden und seit einigen Monaten werden neu 8 wirklich toll eingerichtete Zimmer angeboten.
Die Lage ist ganz speziell und der große Biergarten ist in den Sommermonaten ein Anziehungspunkt für die ganze Region. Zum Hause gehört auch eine Bowlingbahn und wer es gerne noch sportlicher hätte, findet gleich nebenan den Hettstedter Sportpark.
Web-Seite Hotel-Restaurant Waldcafe.