Kreatives im Rittergut Biesenrode

Mit dem Begriff Rittergut verbindet man üblicherweise historische Gemäuer mit Museums-Charakter oder aufwändig restauriertem Innenleben, das sich nicht alle leisten können.

Das Rittergut in Biesenrode geht da andere Wege. Großen Luxus
sucht man vergebens. 18 gute Betten in verschiedenen Zimmern, eine einfache Küche für Selbstkocher, sanitäre Anlagen und dann eine Fülle von Kreativ-Nischen für alles Mögliche:
Theaterraum mit einfacher Bühne unter dem großen Scheunendach, Holzwerkstatt mit den wichtigsten Maschinen für Hobby-Kurse oder Bastler, eigenes kleines Tonstudio für eigene Hör-Bücher oder Theater-Tonträger, Computer-Kabinett für völlig anders gelagerte Projekte.

Das alles unter einem Dach, umgeben von einem speziellen Kräutergarten, in welchem man wiederum viel lernen kann, dazu eine große Fachbibliothek. 

Eine Top-Adresse für Theaterschaffende, Kreativgruppen, welche  sich mit kleinem Budget an einem
oder über mehrere Tage etwas erarbeiten möchten.  Doch auch für Schulklassen gibt es wirklich tolle Angebote, außerdem Themenanwochen für die Zeit während der Schulferien. Natürlich können hier auch Privatgäste übernachten.

In diesem Haus ist wirklich beinahe alles möglich.  Hier geht es zur Web-Seite.




Kommentare