Ausritt ins Leinetal

Beim Hotel Leinemühle begegneten uns diese vier Reiter auf der Straße. "Wohin geht es?"  "Das müssen Sie unseren Chef fragen. Wir sind nicht von hier."  Aha, geführter Ausritt, organisiert vom Reit- und Sporthotel Nordmann in Stangerode.

Das Bild täuscht: Es zeigt nämlich die einzigen 200 Meter, welche auf Asphalt geritten werden müssen. Ansonsten geht es ab Stangerode durch die beinahe unberührte Landschaft der Leine, eines Zubringerflusses der Eine, über die Leinemühle hinaus weiter in Richtung Selketal.

Geführte Ausritte, Kremserfahrten, Ponyreiten für Kinder, aber auch professionelles Coaching für Reitfreunde werden im Sporthotel regelmäßig angeboten. Hier die Reit-Angebote des Sporthotels, welche auch von Nicht-Hotelgästen gebucht werden können.


Kommentare