Das grüne Band im Einetal: Foto-Spaziergang entlang der Eine

Eine bei Harkerode
Der niederschlagsarme Sommer hat es mit sich gebracht, dass wir uns immer mehr an die Farben gelb/gelbbraun gewöhnen mussten. Um so kontrastreicher und in jeder Hinsicht erfrischend ist ein Spaziergang entlang eines Flusslaufes. 

Gestern habe ich die Strecke Alterode - Welbsleben entlang der Eine durchfotografiert. Muss man in Alterode zuerst noch etwa 500 Meter der Straße entlang gehen, zweigt der Weg über eine Brücke rechts weg und dann wandert man durch eine herrliche Landschaft in Richtung Harkerode.  Von dort bin ich wieder der Straße in Richtung Welbsleben gefolgt, wanderte jedoch  auf Höhe Fußballplatz dem natürlichen Lauf der Eine entlang. Anschließend geht es über die Einebrücke. Etwa 50 Meter später zweigt ein Flurweg rechts ab, der zum früheren Waldbad Welbsleben führt. Dort dann nach links in Richtung Welbsleben.

..und ein Rotwildgehege
Teiche... 
Diese ganze Strecke ist geprägt durch sehr naturbelassenen Mischwald, derzeit noch in frischem Grün in der Sonne strahlend. Bestimmt wird sich das in wenigen Tagen zu ändern beginnen. Dann trägt die Natur farblich bunt und dick auf. Ein Spaziergang oder eine gezielte Wanderung lohnt sich auf jeden Fall.  Ich für mich werde den Herbst dann auf dem Wanderweg Welbsleben-Aschersleben festhalten.
Ein Weg lässt sich übrigens bequem mit dem Bus zurücklegen. Buslinie 147 ab Aschersleben mit Anschluss nach Alterode oder Stangerode in Harkerode und umgekehrt.

Oder Bus ab Hettstedt, Linie 411

 Bilderalbum in der Hauptfarbe grün. Alterode-Welbsleben.

Kommentare