Ermsleben: Die Konradsburg - absolut sehenswert

Die Konradsburg thront über dem Ortsteil Ermsleben und gehört zur Stadt Falkenstein-Harz. Diese Anlage hat eine lange, lange Geschichte (wer sich dafür interessiert, kann hier nachlesen) und ist als Nr. 43 eine Station auf der Straße der Romanik.
Noch zu DDR-Zeiten begann sich eine Gruppe initiativer Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt dieser tollen Anlage zu engagieren. 

Viele Mitglieder sind bis heute dabei und sie haben Eindrückliches geschaffen. Heute lädt die Konradsburg mit vielen Sehenswürdigkeiten zum Besuche ein - in einem gemütlichen Galerie-Cafe gibt es Kaffee und Kuchen (Geöffnet Sa, So, Feiertags 14-17 Uhr), im angrenzenden Saal finden regelmäßig Veranstaltungen statt, Gruppenanlässe im mittelalterlichen Stil können reserviert werden, sogar ein Standesamt gibt es. Aktualisierte Veranstaltungsübersicht (Seite ganz nach unten scrollen)

Besonders sehenswert sind die weitgehend restaurierte Krypta, dann aber auch der Eselsbrunnen (ein Erlebnis für die Kinder!) und wer die Innereien der gesamten Anlage betrachten möchte, nimmt sich eine Führung und entdeckt dabei das Leben im Mittelalter.  Hochinteressant.

Hier die Startseite des Fördervereins Konradsburg, welcher noch viele weitere Einrichtungen betreut.