Umstellungen für 2017 (2): Veranstaltungskalender

Abendstimmung vor Königerode
In den letzten Monaten sind die Zugriffszahlen auf unseren Veranstaltungskalender stark gestiegen, auch die positiven Rückmeldungen. Hier muss erklärt werden, wie dieser Kalender bisher entstanden ist:
  • Durchforsten der Veranstaltungshinweise 8 verschiedener Städte
  • Sichten den Veranstaltungshinweise von 4 regionalen Marketinggesellschaften
  • Oft taucht gerade bei diesen beiden Suchformen folgendes Problem auf: Ort XY, Konzert, 20 Uhr. Das wars, keine weiteren Hinweise. Auch für allenfalls noch Interessierte unbrauchbar.
  • Kontrollieren bekannter FB-Seite von Veranstaltern, Gruppen und Tourismustreibenden oder Restaurants. (Das kann angesichts der Fülle von Seiten niemals vollständig sein)
  • Infos aus dem Veranstaltungskalender von Radio hbw und Veranstaltungshinweisen der Gratiszeitungen.
  • Verarbeiten der Hinweise von Mitgliedern des Ostharzteams. Hier möchte ich mich ganz besonders bei Nicole Holländer aus Sangerhausen und Sylvio Wiegandt aus Wippra bedanken, welche nun über ein Jahr lang ihre jeweiligen Regionen ganz toll auf die FB-Seite eingebracht oder per PN Veranstaltungen und Flyer  zugestellt haben
Um einen solchen überregionalen Wochenend-Veranstaltungskalender zusammenzustellen, vergehen für eine einzelne Person pro Woche locker zwei bis drei  Stunden. Das ist mittelfristig nicht leistbar. Vor allem aber: Weiterhin bleiben viele tolle lokale Anlässe, Angebote auf der Strecke, weil sie im Dickicht des Internets nicht aufgetaucht sind. Deswegen sehen wir zwei Wege der Effizienzsteigerung.

1. Reichweitenerhöhung für die FB-Seiten von Veranstaltern, Tourismus- und Kulturschaffenden dank der neu geschaffenen FB-Gruppe

Im Gegensatz zur bisherigen FB-Seite bringt die FB-Gruppe den Vorteil, dass sämtliche geposteten Beiträge in der Chronik präsent sind. 
  • Es entsteht eine Bündelung, welche direkt ab dieser Gruppe in den Veranstaltungskalender eingearbeitet werden kann.
  • Veranstalter, Vereine Tourismusschaffende, die meisten mit eigenen FB-Seiten, können ihre Beiträge direkt in die Gruppe teilen und damit die Reichweite erhöhen. Da  diese Gruppe offen ist, lassen sich Beiträge ebenfalls von hier herausteilen.
  • Der heikle Punkt wird sein, ob die Gruppe für penetrante Eigenwerbung missbraucht wird. Da appellieren wir an eine bestimmte Eigenverantwirtlichkeit. 

2. Redaktionszugänge für Veranstaltungskalender

Vielleicht ist dies naives Wunschdenken, trotzdem sei die Möglichkeit angedacht. Wir können den Veranstaltungskalender für weitere Redakteure öffnen - sofern Interesse besteht.
  • Dieser Redaktor/Redaktorin legt den Fokus auf die eigene Kleinregion/das Dorf/den Verein/die eigene Stadt/das Einetal/das Wippertal/das Selketal usw. und trägt die entsprechenden Veranstaltungen, Feste etc. frühzeitig ein. Die Verbandsgemeinde Mansfelder-Grund beispielsweise ist mangels eines Veranstaltungskalenders ein völlig weißer Fleck.
  • Gerade Heimat- und Kulturvereine arbeiten vielfach mit Jahresprogrammen, welche somit  in einer einmaligen Aktion direkt in den Kalender eingetragen und angekündigt  werden könnten. Aktualisierungen sind über die Bearbeiterfunktion jederzeit möglich.
  • Interessierte Redakteure können mich über FB oder walteranamur@gmail.com kontaktieren.

Ziel  dieser Bemühungen: 

Familien- und Dorffest Neuplatendorf
Der Ostharz ist eigentlich eine gewachsene Region und verdient es, in seiner regionalen und kulturellen Vielfalt als Einheit dargestellt zu werden. Für interessierte Urlauber sinnvoll, aber genau so für uns, die wir hier leben. Über das eigene Dorf, die eigene Stadt, den Landkreis hinausdenken. Davon können wir alle nur profitieren.
Eine wirkliche Qualität des Internets besteht darin, dass wir keine stundenlangen Sitzungen benötigen, um sowas auf die Beine zu stellen. Nein. Es reicht, sich einzuklinken, mitzumachen und jedes Posting ist ein kleiner Beitrag zu einem tollen Ganzen.

In diesem Sinne bedanken wir uns schon jetzt bei allen, die diesen Beitrag weiterteilen an Freunde aus dem eigenen Bekanntenkreis, welche davon unmittelbar profitieren können. Einfach Mitglied werden in unserer FB-Gruppe Willkommen im Ostharz.  Dankeschön.