Das Planteurhaus in Walbeck

Bildunterschrift hinzufügen
Wer in seinem Urlaub Ruhe, Natur und eine von Geschichte und Geschichten geprägte häusliche Atmosphäre liebt, sollte sich mal auf den Seiten des Planteurhauses in Walbeck umsehen. Es brauchte 1993 Mut, sich als Einzelperson ein heruntergekommenes wunderschönes Objekt in Ortsrandlage anzulachen und dann über Jahre zu sanieren. Gertrud Alfter hat dies mit viel Standvermögen und dank der Unterstützung von Freunden und einem Freundeskreis geschafft. Entstanden ist eine ungewöhnliche Pension, auch Pilgerherberge, ergänzt mit Räumlichkeiten für Seminare und  Kurse. 

Wer hier einige Tage Urlaub verbringt, sich morgens oder abends an den wunderschönen, direkt am Planteurhaus liegenden Teich setzt, nur schaut und zuhört,  taucht unweigerlich ab in eine andere Welt. Diese Stimmung verströmt auch das ganze Haus. Wirklich etwas ganz Besonderes.





Kommentare